Bandcoach

Martin Herrmann wurde 1987 in Ludwigslust geboren und erhielt dort ab dem Alter von sechs Jahren Klavier- und Violinunterricht.
Im Sommer 2014 hat er sein Schulmusik-Studium an der Musikhochschule Lübeck abgeschlossen. Er erhielt Saxophonunterricht bei Stefan Kuchel und Klavierunterricht bei Prof. Jacques Ammon.

Derzeit ist er Saxophonist der Lübecker Partyband „Friend’tett“ und des „Annelie Ripke Quartetts“, mit dem er 2016 den 1. Jazzpreis Lübeck gewonnen hat. 

Seit 2013 ist Martin Herrmann Musikalischer Leiter und Dirigent der Lübeck-Pop- Symphonics, einem studentischen Orchester, das sich der Film-, Musical- und Popmusik verschrieben hat. Seit dem Januar 2015 ist er außerdem Musikalischer Leiter der Bigband Bad Schwartau. Darüber hinaus unterrichtet er Saxophon an der Musikschule Bad Oldesloe.

Weiterhin ist Martin Herrmann als Arrangeur, Orchestrator und Musikpädagoge tätig. Er arrangierte das Kindermusical „Das Geheimnis von Loccum“ als Auftragswerk zum 850. Jubiläum des gleichnamigen Klosters. Weitere Arrangements hat er unter anderem für die Nürnberger Symphoniker, das Landessinfonie-Orchester Schleswig-Holstein, die Staatskapelle Halle und verschiedene Ensembles aus den Bereichen Pop-, Rock-, Schlager- und Filmmusik geschrieben.

Im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt nahm er 2013 und 2014 an der Masterclass „Das Orchester“ teil. Tourneen mit diversen Bands führten ihn ins europäische Ausland, nach Japan und in die USA. 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>