Gastspiel „Circo Ponte das Estrelas“, 2.2. 16 Uhr

Der Circus Charivari bekommt am 2. Februar Besuch aus Brasilien. Wir freuen uns riesig, dass der „Circo Ponte das Estrelas“ , zu Deutsch Circus Sternenbrücke, aus Sao Paulo in unserer Parketthalle ein Gastspiel geben wird. Mit dem Stück „Santiagos Welt“ nehmen uns 16 Jugendliche mit auf die Reise und werden uns mit Sicherheit verzaubern. Der Eintritt ist frei, doch es werden Spenden gesammelt, die allesamt in das großartige Projekt fließen. In diesem Circus finden Kinder, die in ihrem Alltag sonst nur Drogen, Gewalt und Missbrauch kannten, eine neue Lebensperspektive.

Lest, was sie selber über ihren Circus schreiben und kommt in ihre Vorstellung:

Das Publikum ist begeistert. Ob es der Glanz der strahlenden Augen der Kinder auf der Bühne ist, der sich wie unbemerkt auf das Publikum überträgt, oder die unsichtbare Anstrengung und leise Verwandlung, wenn Kinder, die weder schreiben oder lesen konnten, anstatt bettelnd am Wochenmarkt zu stehen, plötzlich auf einer Bühne vor hunderten von Zuschauern zu Circusartisten werden…

Normalerweise führen unsere Kinder da auf, wo sie selber herkommen und wo auch ihre Familien wohnen, in den Elendsvierteln und Straßen des südlichen Randgebietes São Paulos. Dort sind sie im Alltag ihren chaotischen Familien ohne Struktur, Missbrauch, Kinderprostitution, Drogenhandel und der allgemeinen Kriminalität im unmittelbaren Umfeld ausgesetzt.

Im CIRCUS treffen wir uns jeden Tag vor oder nach der Schule, üben circensische Disziplinen, arbeiten mit Kunst, Theater, Musik, Handarbeit und Handwerk, Nachhilfe und Unterricht in Epochen. Zweimal im Jahr geht es auf Tournee, wo wir ein ausgearbeitetes Theater- und Circusstück in öffentlichen und privaten Schulen, NGO´s, Theatern und auf pädagogischen Kongressen in Brasilien aufführen.

Das Publikum applaudiert, denn das, was unsere Kinder machen ist wirklich gut… Eltern, Schulkameraden, aber auch Eliteschüler aus Privatschulen und Lehrer, die die Realität der Favelas nur aus den Spätnachrichten kennen, staunen – die Schulversager, Stotterer, arme Kinder aus der untersten Sozialklasse, die für gewöhnlich gemobbt werden, die traurigen Favelakinder haben sich in Sterne verwandelt! Die Circusarbeit ist für unsere Kinder, aber auch für unser Publikum pädagogisch wertvoll und wirkt therapeutisch.

Das ist die Brücke, die wir täglich zu schlagen versuchen… Das ist unsere Sozialarbeit für 20 Kinder und Jugendliche, der Circus Sternenbrücke (Ponte das Estrelas)!

Wir haben bereits 2016 eine Tournee nach Deutschland gewagt, und die Erfahrung war schlichtweg umwerfend. Wir haben gelernt, dass nur die Begegnung selbst alle Beteiligten stärkt, Vorurteile abbaut, Mut macht, Wege öffnet und Friedensmomente schafft.

Helft uns doch die Brücke noch einmal bis über den Ozean zu spannen! Kommt uns besuchen in einer Aufführung von „SANTIAGOS WELT“, eine Geschichte mit Theater, Circusnummern, bunten Bildern, wilden Tieren und Klängen aus der ganzen Welt ….! Die Vorstellung dauert 1,5 Stunden und ist für Groß und Klein von 5 bis 99 Jahren geeignet.

Wir wollen mit Euch teilen, was wir haben… damit die Welt eine Ganze werden kann!“

Am 02.Februar 2019 um 16Uhr wird der CIRCUS STERNENBRÜCKE beim Circus Charivari in der Parketthalle von Lübeck 1876 zu Gast sein.

Bem Vindos – Herzlich Willkommen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gastspiel „Circo Ponte das Estrelas“, 2.2. 16 Uhr

Spendensegen

Gleich vier Lübecker Service-Clubs haben sich zusammengetan und am 2. September einen Sommerflohmarkt auf dem Marienkirchhof auf die Beine gestellt. Dieser sollte alleinig einem guten Zweck dienen: der finanziellen Unterstützung unseres Fördervereins Circus Charivari Lübeck e.V.

Charivaris aus drei verschiedenen Gruppen gestalteten zu diesem Anlass ein buntes Programm mit Fakirkünsten, Jonglage, Akrobatik und Seiltanz. Nun kamen Vertreterinnen der vier Clubs zu uns in die Halle, um uns symbolisch einen Scheck zu überreichen mit der sagenhaften Spendensumme von 3333 Euro!!! Wir konnten es kaum glauben und bauten die engagierten Damen gleich in eine Circus-Nummer mit ein:)

Wir danken dem Inner Wheel Club Lübeck, dem Inner Wheel Club Lübeck Holstentor, dem Lions Club Liubice und Soroptimist International Lübeck/Bad Schwartau für ihre unglaubliche Spende und ihr tolles Engagement! Diese großartige Spende ist der Startschuss für unser neues Ensemble-Projekt mit Live-Band, Lübeck-Aufführungen und Herbsttournee. Wir lassen von uns hören!

Im Namen aller Charivaris bedankt sich herzlich

Trix Langhans

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spendensegen

Ausblick

Am Samstag, den 1.9.2018 treten die Charivaris auf dem Marienkirchhof auf. Der Lions Club Lübeck Liubice, der Inner Wheel Club Lübeck, der Inner Wheel Club Lübeck Holstentor und Soroptimist International veranstalten dort ihren bekannten Sommermarkt, dessen Erlös zugunsten des Circus Charivari geht. Die Charivaris treten um 10 Uhr 30 und um 12 Uhr 30 auf. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und danken schon jetzt den Veranstaltern für ihre großzügige Förderung.
Am 2.9.2018 erobern die Charivaris Neuland. Wir gestalten in der Reformierten Kirche Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausblick

„Share the Energy!“ – Fünf Tage mit den Nafsi Africa Acrobats

Vier Artisten aus Kenia haben in unserem Circus Charivari ein Feuer der Begeisterung entfacht, haben uns berührt und verzaubert und hunderte von Zuschauern in atemloses Staunen versetzt. Die Nafsi Africa Acrobats waren unsere Gäste, und ihr Besuch wird noch lange in uns nachhallen. In insgesamt sechs Workshops bei den Charivaris brachten sie uns die hohe Kunst der Bodenakrobatik näher. Das Aufwärmen ging zuweilen fast eine Stunde lang, und doch war kein Klagewort bei den Kindern und Jugendlichen zu hören. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Share the Energy!“ – Fünf Tage mit den Nafsi Africa Acrobats

Die Nafsis kommen!!!!

Die Nafsis kommen! Wer sie noch nicht kennt, sollte sie unbedingt kennenlernen, und wer sie vor zwei Jahren schon bei uns erlebt hat, will sie garantiert wiedersehen… Die Nafsi Afrika Acrobats sind eine kenianische Akrobatentruppe, die in den Slums von Nairobi die Kinder von der Straße holen, um ihnen durch Musik-Unterricht und Circus-Training eine bessere Lebensperspektive zu verschaffen. Diese Arbeit finanzieren sie durch eine alljährliche dreimonatige Europatournee, bei der mehrere Artisten-Teams durch Workshops und Auftritte Spenden für ihre Organisation sammeln. Vier dieser äußerst beeindruckenden Akrobaten habe ich vor drei Jahren auf Bornholm kennengelernt. Entstanden ist hier wohl eine Freundschaft fürs Leben… Vor zwei Jahren feierten sie mit uns den zehnjährigen Charivari-Geburtstag, gaben Workshops für die Charivaris und rissen bei der Gala mit ihrer fulminanten Akrobatik und unbändiger Lebensfreude die Zuschauer schier von den Bänken…
Ich bin unglaublich glücklich, dass wir dank unseres Fördervereins die Nafsis dieses Jahr für eine ganze Woche (25. bis 30.6.) zu uns einladen können. Nachdem wir im letzten Jahr ja viel Zeit und Energie in das „On the go“-Projekt gesteckt haben, von dem 30 Jugendliche profitieren konnten, soll mit der Nafsi-Acrobat- Woche nun mal ein Ereignis stattfinden, das wirklich allen Charivaris zugute kommt. Die Nafsis werden von Montag bis Freitag Akrobatik- Workshops für alle Charivaris geben.
Am Samstag, den 30. Juni um 16 Uhr findet dann die große Gala statt. Etwa sechzig Charivaris aus unseren sieben Gruppen werden den ersten Teil der Vorstellung gestalten. Nach einer Pause wirbeln dann die Nafsis mit ihren Salti und haarsträubenden Pyramiden durch die Halle, und wir beenden die Woche mit einem großen gemeinsamen Finale, bevor sich die Nafsis Richtung Dänemark verabschieden.
Der Eintritt für die Gala ist frei, aber natürlich muss das Ganze trotzdem finanziert werden. Nach der Vorstellung werden wir eifrig Spenden sammeln. Größere Beträge (für die auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden) können auch gern auf das Konto unseres Fördervereins überwiesen werden:
Förderverein Circus Charivari e.V., IBAN: DE05 2305 0101 0160 2797 25, BIC: NOLADE21SPL

Wer einen Eindruck bekommen möchte von der Arbeit, die die Nafsi-Acrobats in Nairobi leisten, dem empfehlen wir folgenden Link: http://www.globalkids.dk/?p=1681

Ein dänisches Filmteam hat hier sehr sensibel dokumentiert, wie die Nafsis Bewohner der Elendsviertel besuchen, gemeinsam mit ihnen Müll wegräumen, ihnen wichtige Hygiene-Maßnahmen wie Händewaschen näherbringen, ihnen eine Mahlzeit spendieren und sie dann mit ihrer Akrobatik unterhalten. Es ist uns eine große Ehre, diese beeindruckenden Menschen, die sich selber als „social artists“ bezeichnen, bei uns zu Gast zu haben.

Wir freuen uns auf eine unvergessliche, berührende und mitreißende Show! Und wir freuen uns auf ein fröhliches und begeistertes Publikum! Herzlich Willkommen! Karibu!

Nafsi Africa Acrobats und die Charivaris

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Nafsis kommen!!!!

„On the go“ – Circus Charivari auf Reisen

Unsere Circus-Abteilung kann auf ein wunderschönes und erlebnisreiches Jahr zurückblicken. Das Herzstück unserer diesjährigen Circus-Arbeit war das Projekt „On the go“. 20 junge Artisten aus fünf verschiedenen Charivari-Gruppen haben gemeinsam mit 6 Musikern und 2 Licht-und Tontechnikern, allesamt im Alter von 12 bis 18 Jahren, ein Stück auf die Beine gestellt, das hunderte von Zuschauern zu Begeisterungsstürmen hinriß. An zwei Probenwochenenden in der Parketthalle im April und Mai verschmolzen alle zu einer beeindruckenden Gemeinschaft, die dann an Pfingsten für eine Woche ins Trainingscamp zu unserem dänischen Partnercircus „Stjerneskud“ reiste. Alle Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „On the go“ – Circus Charivari auf Reisen

Nachwuchstrainerinnen

Leider hat meine wunderbare Kollegin Ea Paravicini nach fünf Jahren beim Circus Charivari ihre Trainertätigkeit bei uns im Sommer eingestellt. Der Ruf der Ferne war zu groß, und sie möchte einfach mehr Zeit und Raum für ihre Seiltanzprojekte haben. Sie wird unserem Circus aber verbunden bleiben und sicherlich dann und wann mal für ein Projekt hinzustoßen. Die Suche nach einer geeigneten Nachfolgerin war äußerst schwierig, Circuspädagogen gibt es leider nicht wie Sand am Meer. Umso glücklicher bin ich, dass unsere großen Jugendlichen nun in die Verantwortung gehen und beschlossen haben, gemeinsam Gruppen zu leiten und die jüngeren Charivaris zu unterrichten. Unsere neuen Trainerinnen sind: Clara Herzog, Paula Hiemer, Josefine Rudloff, Agnes Habermann und Charlotte Lichte, allesamt langjährige Charivaris. Herzlich Willkommen! Ihr werdet das super meistern! So kann unser Circus nun weiter wachsen und Ihr könnt Eure Leidenschaft an die Jüngeren weitergeben.

Trix Langhans

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachwuchstrainerinnen

On the go – Jetzt Karten reservieren!

Die Sommerpause ist zuende, und die Charivaris starten wieder durch. Dank der Sparkassenstiftung, ihres Projektwettbewerbes und der vielen Menschen, die uns dabei mit ihren Stimmen auf den ersten Platz katapultierten, können wir nun unser erfolgreiches Jugendprojekt fortsetzen. Unser Stück „On the go- eine artistische Reise mit Sperrgepäck und Livemusik“ wird am 7. und 8. Oktober noch einmal in Lübeck gezeigt, bevor es dann in den Herbstferien auf Benelux-Tournee geht. Einen Eindruck von unserem Stück bekommen Sie in unserer Bildergalerie. „On the go“ wird am 7. und 8.10. jeweils um 16 Uhr in der Parketthalle von Lübeck 1876, Travemünder Allee 69e gezeigt. Bitte reservieren Sie über unser Kartentelefon: 0451- 7074536

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für On the go – Jetzt Karten reservieren!

Lübeck-Premiere von ‚On the go‘

Hier geht’s zum Presseartikel der Lübecker Nachrichten…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lübeck-Premiere von ‚On the go‘

Hurra! 1995 Stimmen bei der Aktion „200 000 für Zehn“

Wir haben es geschaff!  Bei der Aktion „200 000 für Zehn“  der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung ist unser Projekt mit 1995 Stimmen auf Platz 1 gelandet. Wir freuen uns riesig. Vielen Dank für diese breite Unterstützung!
Hier geht’s zum Presseartikel der Lübecker Nachrichten…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hurra! 1995 Stimmen bei der Aktion „200 000 für Zehn“